Achtmal Edelmetall für die Rope Skipper des TV Kübelberg (März 2020 – Waldmohr)

Auch bei den diesjährigen Rope Skipping Landesmeisterschaft im Einzel, die am 07. März in Waldmohr stattfand, ging der TV Kübelberg mit 10 Teilnehmer/-innen an den Start.
Direkt zu Beginn wurden einige persönliche Rekorde in den Schnelligkeitsdisziplinen gebrochen, sodass mit einer noch größeren Motivation an die noch anstehenden Disziplinen herangegangen werden konnte. Trotz langer Wartezeiten vor den Freestyles, die sich aufgrund der über 100 Teilnehmer ergaben, stellten die Springerinnen und Springer unterhaltsame Freestyles vor, mit welchen nochmals der Punktestand aufgebessert werden konnte. Anschließend mussten sich die
Athleten im Multiple-Cup beweisen, der den Abschluss des Wettkampfes markierte.
Nach einem kräfteraubendem Tag sahen die Platzierungen in der Altersklasse 1 wie folgt aus: Selina Tynek erreichte in der Gesamtwertung Platz 14 und verpasste im Multiple-Cup mit dem 4. Platz nur ganz knapp das Treppchen. Vereinskollegin Chantalle Ludes fand sich auf Platz 13 und 9 wieder, während Vanessa Eyer Platz 12 und 11 belegte. Helene Wemmert kämpfte sich auf Platz 10 und gewann in den Triple Undern die Bronze-Medaille. Arlind Salihi erreichte ebenso den 3. Platz in der Gesamtwertung und durfte sich zudem über den 1. Platz im Triple Under Cup freuen, zu welchem er am 05. April in Fürth erneut antreten darf.
In der Altersklasse 2 belegte Hannah Hoffman zwei Mal den 8. Platz, Jule Schnabels Punktzahl brachte ihr den 5. und den 7. Platz ein. Mara Seiwerth, die sich in jeder Disziplin von ihrer besten Seite präsentieren konnte, räumte am Ende des Tages nicht nur den 1. Platz in den Double Undern, den 1. Platz in den Triple Undern, sondern auch den 1. Platz in der Gesamtwertung ein und darf sich somit zum dritten Mal in Folge Pfalzmeisterin nennen. Darüber hinaus gelang ihr damit die
Qualifikation für das Bundesfinale, das am 04. April stattfinden wird.
Lilly Grimm, die in der Altersklasse 3 antrat, durfte als Vize-Pfalzmeisterin die Silber-Medaille entgegen nehmen und fand sich mit dem 3. Platz in den Double Undern auch noch ein zweites Mal auf dem Podest wieder. Diese hervorragende Leistung brachte ihr die Qualifikation für die Deutsche Meisterschaft ein, zu der sie am 05. April an den Start gehen wird.

Der Verein und eure Trainerin freuen sich über eure erbrachten Leistungen und wünschen euch auch für die anstehenden nationalen Wettkämpfe viel Erfolg!